Softball: Softballerinnen splitten in Ratingen

Nach zwei enttäuschenden und zehrenden Spieltagen in Bonn und zuhause gegen Krefeld stand heute der dritte Spieltag für die Softballdamen in Ratingen bei den Goose Necks an.

Gut gelaunt, bei tollem Wetter und mit fast vollzählig anwesendem Roster ging Spiel eins gut los: Viele tolle Hits, eine sichere Defense und tolle Unterstützung von der Bank brachte uns früh eine komfortable Führung ein, die wir bis zum Schluss verteidigen konnten. Besonders schön war, dass unsere Pitcherin Eva Pissors das ganze Spiel durch konstant und nervenstark die Bälle über die Platte brachte. Dafür gab‘s dann auch vom Coach den Gameball und vom Team Beifall.

Im zweiten Spiel starteten wir schwächer und lagen schnell hinten: Die Goose Necks schlugen gut und trafen im Outfield die Lücken. Wir schlugen auf die neue Pitcherin der Ratinger nicht glücklich oder zum Teil mit tollen Hits direkt in den Handschuh der Gegenspielerinnen. Trotz einer Aufholjagd zum Schluss ging das zweite Spiel an die Gastgeberinnen. Einerseits schade, aber andererseits war es heute ein so schöner Tag und wir haben miteinander so viel Spaß gehabt, dass wir uns leicht mit der Vorfreude auf das Heimspiel gegen die Goose Necks mit zwei neuen Siegchancen trösten können. Der Gameball für das zweite Spiel ging an Tanja Abmeier-Dunskus für zwei Doubles und für gute Defense an First Base.

Unser nächstes Spiel findet dann wieder zuhause gegen Verl am 30.5. ab 13 Uhr statt. Wir freuen uns über jeden, der Spaß daran hat, uns zu unterstützen und hoffen auf zwei siegreiche und schöne Spiele!

Hier noch die Boxscores der Spiele:

Spiel 1:

 
1
2
3
4
5
6
7
R
H
E
Senators
3
7
2
1
1
3
3
20
12
3
Ratingen
0
3
3
4
0
0
0
10
12
8

Spiel 2:
 
1
2
3
4
5
6
7
R
H
E
Senators
2
1
0
0
3
0
2
8
7
5
Ratingen
6
2
2
1
2
2
x
15
18
3

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.