Teams


Tabelle Herren

Warning: file_get_contents(https://bsm.baseball-softball.de/leagues/529.json?api_key=gG9oih2Gb-ER9TyFZIS6Xg&filter[gamedays][]=any): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /srv/www/htdocs/bsvnrw/bsm/src/classes/bsm_helper.php on line 83

Konnte die angegebene Liga nicht finden.

Trainingszeiten Herren

 Sommer:
 Dienstag: 18:00-20:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Freitag: 18:00-20:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Trainer: Christoph Suschek,
 Daniel Czelinski

 Winter:
 Dienstags: 20:00-22:00
 Turnhalle
 Erich-Kästner-Schule
 Rosmarinstraße 28
 40235 Düsseldorf - Flingern
 Trainer: Christoph Suschek

 Freitags: 20:00-22:00
 grosse Sporthalle
 Spohrstrasse
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Trainer: Christoph Suschek

Herren: Das harte Wintertraining hat sich bezahlt gemacht...

Capitals-Senators
Bonn 19.04.2015

...zumindest bei den zahlreichen Bonner Spielern, die bei mildem Wetter, auf heimischem Boden, gegen die Düsseldorf Senators antraten. Dabei starteten die recht gut. Mit 2 Walks und einem Single waren die Bases geladen und 2 weitere Walks und ein Wild Pitch brachten 3 Runs nach Hause. 2 Strikeouts und ein Flyout beendeten dann aber das erste Offensive-Inning der Gäste.

Auf deren Seite kam Marvin Stockhaus, einer der drei Junioren, als erster Pitcher zum Einsatz. Der in seiner neuen Position noch unerfahrene Catcher Daniel Czelinski, musste sich in seine Rolle erst noch einfinden. Das brachte den Bonnern 6 Walks und 5 Punkte auf`s Scoresheet.

Sven Franke schlug einen Single und stahl die 2. Base. Dort verhungerte er, dank der 3 Flyouts.

2 Walks und einige Bälle im Backstop brachten 2 Läufer nach Hause. Ein Aus von Second Baseman Mato Charlier zu First Baseman Lars Stockhaus und ein Strikeout wendeten das Blatt. Nach einem Single versuchte der Runner das 2. Base zu stehlen, wurde aber durch einem Wurf der Reaktions- und Präzisionscatchermaschine, welche mittlerweile warm gelaufen war, zum Second Baseman Mato Aus getaggt. Inning over!

Die Rache folgte auf den Fuss. Daniel schlug den Ball direkt dem First Baseman in den Handschuh. Gefolgt von einem Strikeout und einem Groundout, wechselte das Feld erneut.

Marvin ließ noch einen Tripple und 3 Walks zu, bevor sein Vater Lars auf den Hügel kletterte. 7 Hits, einen Wild Pitch beim 3. Strike und einem Error im Rightfield später, wurde das Inning durch 2 Flyouts und einen unerwarteten Pick-Off an First Base beendet. 13 Runs scorten.

Die Senators starteten mit einem Strikeout um die Bonner in Sicherheit zu wiegen. Darauf folgte ein Walk von Steffen Meller, der eine gute Figur am Schlag machte und das 2. Base stahl. Durch einen Wild Pitch kam er auf`s 3. Base. Ein weiteres Strikeout um die Gegner zu verwirren. Dann ein Single von Marvin und somit ein RBI. Sven kam durch einen Error auf Base und stahl 2 und 3. Das ungeplante 3. Strikeout, welches Markus einen € kosten wird, beendete die erste Hälfte des 4. Innings.

Pitcherwechsel. Mato erklomm den Hügel. Ein Strikeout K2-3, ein weiteres Strikeout, gefolgt von einem Single und dem 3. Strikeout hielten die Capitals auf Abstand.

Nun ging es noch einmal in die Offensive. 3 Walks in Folge und ein Wild Pitch brachten Läufer auf die Bases. Steffen opferte sich mit einem präzisem Schlag zum First Baseman und bekam ein RBI dafür. Leider verhinderten die 2 Flyouts die knappe Aufholjagd der Düsseldorfer.

Wir freuen uns am Saisonende auf das Rückspiel.

Boxscore
 
1
2
3
4
5
R
H
E
Senators
3
1
0
2
1
7
3
2
Capitals
5
2
13
0
-
20
11
1

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.