Jugend: 3. Sieg in Folge für die Senators Jugendspieler

  • Drucken

Am Samstag, den 30. Mai trafen die Senators auf die Neunkirchen Nightmares und konnten mit tollem Pitching und starken Hits zum 3.ten Mal in Folge überzeugen und das Spiel frühzeitig für sich entscheiden.

Dank des Heimspiels und der Aushilfsspieler der LLM saßen 15 Spieler auf der Bank und konnten es kaum erwarten Baseball zu spielen. Die Wolken am Himmel verhießen nichts Gutes und es wurde immer dunkler und windiger. Dank der Neuanschaffung der Senators (2 Pavillons) hatten fast alle Besucher, das Catering und die Scorer einen trockenen Platz gefunden.

Das Spiel fing pünktlich um 15 Uhr bei leichtem Regenfall an. Gleich zu Beginn pitchte Marius ein starkes Inning. Nach zwei Strikeouts kamen zwar 2 Batter auf Base, jedoch ließ Marius durch einen 3. Strikeout keinen Run zu. Die Nightmares haben es unseren Jungs auch nicht leicht gemacht. Aber duch Wildpitches konnte Jun von einer Base zur nächsten laufen und erzielte somit 1 Run.

Im zweiten Inning sah die ganze Sache dann anders aus. Durch kleine Fehlerchen im Feld kam ein Runner der Nightmares Home, den Rest hatte Pitcher Marius gut im Griff und konnte sie am Schlag ausmachen. Für die  Senators begann die goldene Stunde. 18 Batter gingen an Schlag, davon gelang Ihnen 9 Hits und 13 Runs. Hervorragende Leistung der Kids. Die Bälle flogen schön ins Outfield und auch tolle LineDrives waren dabei. So konnten sie ganz schön aufholen und einen Punktestand am Ende des zweiten Inningsvon 14:01 erzielen.

Auch im dritten Inning blieb Marius ganz ruhig. Nach ein paar Fehlwürfen holte er tief Luft und konnte sich wieder voll auf die Strikezone konzentrieren. Und somit schaffte er wieder ein 0-er Inning. Nachdem die Senators auch im Nachschlag punkten konnten, fehlten nicht mehr viele Punkte bis zum Sieg.

Im 4. Inning ging Linus auf den Hügel. Auch er konnte überzeugen und warf starke Strikes. Es kam 1 Batter wegen eines HP auf die Base und ein Batter traf den Ball so stark, das er im Outfield nicht gefangen werden konnte. Nach Fehlwürfen innerhalb des Feldes konnte der Runner somit auch sicher nach Hause gelangen. Nun mussten die Senators nur 1 Punkt reinholen. Es gelang Ihnen mit Bravour und somit ging das Spiel im 4. Inning mit einer MercyRule zu ende. Spielstand: 18:03

Glückwunsch! Macht weiter so!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.