Teams


Tabelle Jugend

Team G V Pct GB
Kapellen Turtles301.0000
Cologne Cardinals201.0000.5
Düsseldorf Senators - Jugend LL101.0001
Krefeld Crows110.5001.5
Neunkirchen Nightmares020.0002.5
Zülpich Eagles020.0002.5
Pulheim Gophers020.0002.5

Team G V Pct GB
Ratingen Goose-Necks620.7500
Untouchables Paderborn620.7500
Düsseldorf Senators - Jugend VL420.6671
Bonn Capitals240.3333
Dortmund Wanderers020.0003
Solingen Alligators060.0005

Trainingszeiten Jugend

 Sommer:
 Mittwoch: 17:00-19:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Freitag: 17:00-19:00
 Trainer: Udo Kirschner,
 Tanja Abmeier-Dunskus

 Winter:
 Sonntag: 13:00-15:00
 kleine Sporthalle
 Spohrstrasse
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Frans-Hals-Weg 2
 40724 Hilden (Am Kalstert)
 Trainer: Udo Kirschner,
 Tanja Abmeier-Dunskus

Jugend: Solide Leistung zum Saisonstart

Am Samstag, dem 16.04.2016, um 13 Uhr war es endlich wieder soweit für die Senators-Jugendmannschaft. Es ging hochmotiviert nach der langen Winterpause nach Bonn zu den Capitals.

Die Jugendmannschaft spielt nach dem erfolgreichen letzten Jahr in der Verbandsliga und erhofft sich viele spannende und lehrreiche Spiele gegen starke Gegner. Ihnen ist bewusst, dass die Liga kein Zuckerschlecken wird und das man hochkonzentriert und gut trainiert ins Spiel gehen muss. Nicht zu vergessen: Nur als Team erreicht man sein Ziel und das haben die Kids letzte Saison bravourös gemeistert, wir erinnern uns gerne zurück Lächelnd

Das erste Spiel ging klar an die Bonner. Bereits in den ersten beiden Innings konnten sie punkten und der Pitcher hielt die Senators im Zaum und sie 0-ten. Im dritten Inning wendete sich das Blatt leicht, da die Senatoren durch die geschlagenen Doubles von Linus und Robin Punkte reinholen konnten und die Bonner 0-ten.  Die nächsten Innings verliefen leider nicht so gut, denn der Bonner Pitcher war sehr stark und warf konstant Strikes.
Nach 1 Stunde und 45 Minuten war das erste Spiel dann leider verloren.
2  zu 7 Runs, 4 zu 4 Hits und leider 4 zu 1 Error. Gar nicht so schlecht für den Anfang, bis auf die Errors, daran muss gearbeitet werden! Zwinkernd

Das zweite Spiel begann nach einer ½ Stunde Pause ziemlich spannend. 2 Runs durch Anton und Shota ließen die Laune steigen. Auch im zweiten Inning konnten die Senators durch  Kanta, Bryce, Anton und Shota wieder 4 Runs sichern. Aber auch die Bonner haben sich nicht ausgeruht. Sie schlugen gut und weit und erzielten gleich in den ersten Innings 8 Runs. Die Senators wechselten die Pitcher durch und die Catcher hatten zum Teil viel zu tun, konnten aber durch ihre hervorragende Reaktionen und Blocks viele Bälle schnell wieder ins Spiel bringen. Der Pitcher-Hügel ist ein ganzes Stück weiter weg als in der Landesliga und dafür haben es die Pitcher alle gut gemeistert! Übung macht den Meister! Die Spannung und die Stimmung zum Ende des Spiels stieg ins Unermessliche. Im letzten Inning hatten die Senators die Chance das Spiel zu drehen. Bei Bases loaded und 0 Aus unterliefen den Senatoren leider in einem Spielzug zwei Fehler beim Baserunning, so dass die Bonner das Spiel mit einem Triple Play beenden konnten.

Auch das 2. Spiel ging damit an die Bonner. Mit 6 zu 11 Runs; 3 zu 9 Hits und 2 zu 1 Error.

Hervorzuheben sind die beiden Catcher, Anton DeAngelis und Patrick Mohr. Sie hatten sehr viel zu tun und mussten viele Bälle blocken, da unsere Pitcher Bälle teilweise weit vor der Homeplate aufsetzten.  Anton konnte trotz der körperlich sehr harten Arbeit hinter der Platte mit dem Schläger überzeugen. Respekt!

Ich freu mich riesig auf das nächste Spiel am 24.04.2016 in Wuppertal und bin mir sicher, dass das Team von Spiel zu Spiel wachsen wird! 

(Bericht wurde verfasst von M.Thorenz und U. Kirschner)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.