Teams


Tabelle LLM

Team G V Pct GB
Düsseldorf Senators - Little League000.0000
Solingen Alligators000.0000
Bonn Capitals000.0000
Cologne Cardinals000.0000

Trainingszeiten LLM/Toss-Ball

 Sommer:
 Mittwoch: 17:00-18:30
 Softballplatz TSG Benrath
 Freitag: 17:00-18:30
 Softballplatz TSG Benrath
 Trainer: Christian Nebelung,,
 Andreas Thiemann

 Winter:
 Samstag: 14:00-16:00
 kleine Sporthalle
 Spohrstrasse
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Frans-Hals-Weg 2
 40724 Hilden (Am Kalstert)
 Trainer: Christian Nebelung,
 Andreas Thiemann

LLM: Split in Wuppertal!

Am Samstag, den 14.06.2014 fuhren die Senators-LLM hoch motiviert nach Wuppertal um Baseball zu spielen. Das Wetter hatte sich nach dem starken Sturm vom Pfingstmontag wieder beruhigt und den Platz zum Glück verschont, so dass die Spiele pünktlich anfangen konnten.

Im ersten Spiel startete unser Pitcher Luke Thiemann durch und erreichte in diesem Spiel ein sensationelles „No-Hitter“. Die Senatoren starteten gleich im ersten Inning mit 5 runs. Starke Hits und schnelle Beine brachten die Schüler nach Hause und die Fans am Rande bereits zu Anfang zum jubeln. Luke als Pitcher und Pascal als Catcher waren ein eingespieltes Team und Luke bewies starke Nerven, warf ein Strike nach dem anderen. Das Training in der NRW-Mannschaft hat sich bezahlt gemacht und gezeigt: „Übung macht den Meister“.

Im zweiten Inning und im dritten Inning starteten wiedermals die Senators durch und holten sich zusätzlich noch 8 runs. Insgesamt holten sich die Wuppertaler Stingrays im 2. Inning durch einen Walk einen run nach Hause. Das Spiel wurde nach dem 3.ten Inning beendet, da ein „Ten-run-rule“ vorlag. Spielstand 01:13 für Düsseldorf.

Nach einer Stärkung am Hot-Dog-Stand freuten sich die Kids auf das zweite Spiel. Sie hofften das Spiel zu wiederholen, jedoch kam alles anders…

Die Stingrays stellten einen schnellen Pitcher auf den Hügel der kräftig einen Strike nach dem anderen warf. Somit gingen starke Batter aus und das Inning wurde schnell gewechselt. Unser erster Pitcher Patrick fing mit einem Strike-Out sehr gut an. Danach trafen die Stingrays die Bälle und liefen die Punkte rein. Zum Glück behielt Patrick die Nerven und blieb ganz ruhig, konzentrierte sich und strikte die nächsten Batter aus. Es blieb ein sehr spannendes Spiel. Die Stingrays holten Punkte, die Senators taten sich ein wenig schwer. Anton ging als Pitcher auf den Hügel und auch auf seine Bälle schlugen die Stingrays. Starke Hits ins Centerfield und ins Leftfield hielten die Senatoren davon ab, die runner aufzuhalten. Zwar wurde das Spiel im 5. Inning nochmals spannend, da Anton einen tripple schlug, Maya und Robin sich von Base zu Base stealen und Linus und Jason starke Hits hatten, jedoch reichte es nicht mehr für den Sieg. Die Stingrays gewannen das Spiel mit 09:05 Punkten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.