Teams


Tabelle LLM

Team G V Pct GB
Düsseldorf Senators - Little League000.0000
Solingen Alligators000.0000
Bonn Capitals000.0000
Cologne Cardinals000.0000

Trainingszeiten LLM/Toss-Ball

 Sommer:
 Mittwoch: 17:00-18:30
 Softballplatz TSG Benrath
 Freitag: 17:00-18:30
 Softballplatz TSG Benrath
 Trainer: Christian Nebelung,,
 Andreas Thiemann

 Winter:
 Samstag: 14:00-16:00
 kleine Sporthalle
 Spohrstrasse
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Frans-Hals-Weg 2
 40724 Hilden (Am Kalstert)
 Trainer: Christian Nebelung,
 Andreas Thiemann

LLM: Spannender Split in Herne


Am Samstag, den 11.10.2014 reisten die Düsseldorfer Little League Majors nach Herne. Ein herrlicher Sonnenschein begrüßte die Senators vor Ort. Alle hatten Lust auf die Spiele und keiner konnte zu dem Zeitpunkt ahnen wie spannend und gleichhochwertig die Spiele werden würden.

Das erste Spiel begann bereits um 12.30 Uhr. Gleich im ersten Inning kamen die Senators durch starke Hits auf Base. Anton haute den Ball gleich am Anfang so weit, das er durch Errors im Feldspiel nach Hause laufen konnte. Auch Maya und Robin konnten punkten. 3 runs sicherten die Kids gleich am Anfang. Das war ein schöner Start.
Linus ging als Pitcher aufs Spielfeld und Pascal catchte. Linus hatte einen sehr guten Tag erwischt, vielleicht hatte er auch ein besonders gutes Frühstück, denn er warf einen Strike nach dem anderen und war sehr konstant und zum Teil sehr schnell aber auch ruhig in seiner Bewegung. Er brachte das Inning bei nur 4 Batter zu „0“ zu Ende.
Auch im zweiten Inning konnten die Kids durch Patrick nochmals punkten, da Maya einen schönen Hit landete. Auch die anderen hauten die Bälle, wurden jedoch an der 1. Base jeweils ausgemacht.

Linus konnte konstant weiter werfen, er bekam pro Inning nur 4 Batter auf sein Konto gutgeschrieben, welches eine hervorragende Leistung war. Insgesamt konnten die Lizzards 2 runs in den folgenden Innings tätigen, jedoch holte Tomo im 4. Inning auch für uns noch einen Punkt.

Das Spiel ging 05:02 für die Senators aus.

Nach einer kurzen Verschnaufspause und einem sehr leckerem Catering vor Ort ging es dann um 14:45 Uhr mit dem zweiten Spiel weiter.

Nun hatten die Herner ihren stärksten Pitcher Ihen auf den Hügel gestellt, vor dem einige Kids großen Respekt haben. Aber sie hatten auch große Lust auf seine Bälle zu hauen und gingen mit großer Neugier an den Schlag: Werde ich es schaffen?

Jun und Anton trafen den Ball zwar, wurden aber leider an der ersten Base von den Feldspielern ausgemacht. Danach folgten nur noch Strike-Outs.
Aber auch wir konnten einen guten Pitcher aufs Feld schicken. Luke hielt extrem gut dagegen und hatte gute Unterstützung durch unseren Catcher Patrick. Auch die Senators konnten mit Strike-Outs und schnellem Play im Feld die Innings zu „0“ beenden.

Erst im dritten Inning erzielten die Lizzards durch einen geschlagenen „double“, einen „tripple“ und einen Walk 3 runs. Danach holte Luke tief Luft und zog seine Strikes durch. Unglaublich wie konstant unsere Pitcher an diesem Tag warfen.

Das Spiel ging leider mit 03:00 an die Lizzards.

Es waren zwei sehr spannende und gute Spiele. Die Kids haben sehr viel gelernt, das hat man insbesondere an den Pitchern gesehen und gespürt. Aber, sie waren auch sehr gleichwertig. Beide Mannschaften haben tolle Spielzüge erbracht und haben gezeigt, dass der Kampf um die Platzierung in der Meisterschaft noch offen ist.

Herne, Wuppertal und Düsseldorf haben in den nächsten Spielen noch alle die Möglichkeit auf Platz 2. Es bleibt also spannend.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.