Teams


Tabelle Damen

Team G V Pct GB
SG Siegen Phoenix Steelers/Düsseldorf Senators401.0000
Ratingen Goose-Necks 2101.0001.5
Duisburg Dockers110.5002
Neunkirchen Nightmares 2010.0002.5
Hilden Wains020.0003
Krefeld Crows 020.0003

Softball: Rückspiel Düsseldorf gegen Köln

Düsseldorf 09.08.2015

Die erste Begegnung Düsseldorf/ Köln am 31.5. lief so gar nicht wie geplant für die Senators Ladies. Darum versprach man sich einiges von der erneuten Begegnung am 9.8.2015. Nun war die Spielgemeinschaft Köln-Kapellen zu Gast in der Hauptstadt und nach ihrem Auftreten fühlten sie sich auch direkt heimisch am Platz an der Südallee ;-)

Und eigentlich war dies auch keine schlechte Begegnung. Nun ja, eigentlich…

Die Gäste der Domstadt legten im ersten Inning zunächst drei Punkte vor. Ihr Lead-off erhielt direkt einen Walk, stahl anschließend die Bases zwei und drei und kam auf einen Schlag der Nummer zwei der Battingorder nach Hause. Eine Demonstration des absoluten Willens zum Sieg des Teams. Drei Punkte und drei Runner auf Base, die Line-up einmal durch, bis zum Wechsel in die Defense für Köln.

Düsseldorf hingegen startete direkt mit einem Aus; am nächsten dran an diesem Tag einen Punkt zu machen, war Pitcherin Jana L., die ebenfalls einen Walk einstrich und auf den Schlag von 3rd Basefrau Sarah W.  weiter vorrücken konnte. Leider war der folgende Versuch sich nach Home zu stehlen nicht erfolgreich und sie wurde dort Aus gemacht. Sarah selbst kam auch bis zur dritten Base und Rene G. nach ihr noch durch einen Walk auf die erste Base, bevor das Inning mit einem Strike-out endete.

Im folgenden zweiten Inning bauten die Cardinal Turtles ihre Punkte um drei weitere aus. Zwar gelangen den Senators Ladies mit einem Fly-out durch Sarah S. und einem Appeal an der dritten Base zwei Aus auf einen Streich, doch blieben die Cardinals unterm Strich erfolgreich mit ihrer Strategie aus Walks, Hits und Stolen Bases und schickten erneut ihre Schlagfrauen einmal durch die Line-up. Während der Angriff der Düsseldorferinnen nach drei Schlagfrauen ohne Punkte auch bereits beendet war.

Das Inning Nummer drei brachte wie gehabt drei Punkte für Köln auf das Scoreboard, allerdings auch ein Strike-out in der Statistik für Pitcherin Jana L. :-) Außerdem konnten die geneigten Zuschauer ein schönes Caught Stealing an der dritten Base, gespielt von der Pitcherin und der 3rd Basefrau der Heimmannschaft, beobachten. Für Düsseldorf gab es aber wieder keine Punkte zu notieren. Das Muster zeichnete sich nun deutlich ab und wurde halb schmunzelnd zur Kenntnis genommen.

Und so machten die Kölnerinnen im vierten Inning drei Punkte; Düsseldorf keine. Aber wie üblich waren die Senatorinnen weit von einer Kapitulation entfernt und bestückten alle Bases mit Läuferinnen. Nur leider ohne mit einem Punkt belohnt zu werden.

Nach dem Inning Nummer vier der Stand 12: 0 für Köln. Endlich gelang es den Senators Ladies das Muster zu brechen. Nur ein Runner im Kölner Trikot passierte die Homeplate im fünften Inning, die auf diesen folgenden Schlagfrauen wurden konsequent Aus gemacht. Als Heimmannschaft gebührte den Senatorinnen der Nachschlag. Vier Punkte hätten es werden müssen, um auch noch ein sechstes Inning zu spielen. An diesem Tag leider keine lösbare Aufgabe. Und so gewannen die Cardinals Turtles nach weiteren drei sehr schnellen Aus dieses Spiel.

Bei Küchlein und Pizzaecken einigte sich das Team von der Südallee darauf, dass man mit der fehlerlosen Leistung der eigenen Defense trotzdem zufrieden ist und die schlagstarken Damen aus Köln eben genau das auch waren; und so verdient als Siegerinnen den Platz an diesem Tag verlassen haben.

Boxscore
 
1
2
3
4
5
6
7
R
H
E
Köln/Kapellen
3
3
3
3
1
-
-
13
13
0
Senators
0
0
0
0
0
-
-
0
3
0

Bericht: D. Jockusch

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.