News

Coming soon...



Bundesliga-Spiele in Düsseldorf

Seit langem konnten die Senators wieder einmal Bundesliga-Baseball auf ihrer Anlage an der Südallee genießen. Es war zwar keine 1. Bundesliga, aber auch die 2. Bundesliga fand schon einmal ihren Weg nach Düsseldorf – Süd ( vielleicht ein gutes Omen für unsere 1. Herrenmannschaft ? ). Zu diesem Ereignis kam es, weil die Ennepetal – Raccoons zur Zeit noch auf Grund baulicher Mängel ihre Heimspiele bei anderen Vereinen auswärts austragen müssen. So bestritten die Ennepetaler das zweite „Heimspiel“ gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Dortmund am 05.05.2019 in Benrath. Sehr professionell traten die „Gastgeber“ auf und standen schon um 9.00 Uhr vollständig vor ihrem Dugout, um selbst mitzuhelfen den Platz herzurichten. Aber nicht nur die Ennepetaler hatten sich auf dieses Spiel sehr gut vorbereitet, auch die Senators fieberten dem Tag entgegen; mit Fasterplan besser wohl Masterplan wurden Aufgabenpläne erstellt und viele Vereinsmitglieder engagierten sich durch Auf- und Abbauen, Backen und Catering, was dazu führte, daß man den beiden Mannschaften ein sehr angenehmes Ambiente bieten konnte. Der neue Catering-Container bestand im Dreischichtbetrieb auch seine überregionale Bewährungsprobe und den teilweise bis zu 70 Zuschauern wurden viele Leckereien von Kuchen bis zum Grillen geboten. Wettertechnisch hätte man sich zwar ein paar Grad mehr wünschen können, aber mit 15° Grad blieben die Temperaturen doch leider deutlich hinter den Erwartungen zurück; umso mehr sorgten aber die beiden Mannschaften für ein spannendes Match und ließen manche dunkle Wolke am Himmel vergessen. Der Aufsteiger aus Ennepetal geriet zwar schnell mit 0:2 in Rückstand. Doch dann fanden sie zu ihren kämpferischen Fähigkeiten und boten den Dortmundern Paroli. Die Raccoons konnten nun selbst durch gutes Pitching und eine druckvolle Offensive das Spiel noch drehen und dem Tabellenführer mit 6:4 nach spannenden 9 Innings die erste Saisonniederlage beifügen.

Im 2. Spiel legten die Dortmunder nach. Sie starteten mit sehr gutem Pitching und setzten die Ennepetaler gleich von Anfang an unter Druck. Mit insgesamt 5 Runs auf dem Scoreboard fiel es den Raccoons schwer dran zu bleiben. Dennoch blieb es spannend und sie legten am Schluss noch einmal mit 3 Punkten nach und auch ihr Pitching konnte sich sehen lassen. Obwohl es zwischendurch recht stark regnete, wurde das Spiel ohne Unterbrechungen zu Ende gespielt und zahlreiche Pitcher ins Spiel gebracht. So kam es, dass Ennepetal im Nachschlag des 9. Innings, mit 2 Runnern Left on Base, das Spiel an die Dortmunder mit 5:3 abgab. So ging ein langer und trotz des schlechten Wetters schöner Baseball-Bundesliga Tag zu Ende.

Großer Dank gebührt den mitgereisten Fans, den Teams für 2 tolle Spiele, den Raccoons für den Auf- und Abbau, den Umpirern und natürlich dem Catering-Team, welches in mehreren Schichten alle mit Grillgut, Leckereien und Getränken versorgte. Danke auch an die Senators Spieler, welche beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben und die Bundesliga-Spiele ermöglichten.
Wir freuen uns auf die nächsten Spiele am 19.06.2019 ab 12Uhr auf dem „Home of the Senators“-Feld. Hoffentlich mit besserem Wetter, aber garantiert mit genauso leckerem Essen.

Gelungener Saisonstart für die Düsseldorf Senators

Spieltag 2019.01    08.04.2019

Opening Day in Düsseldorf. Nach dem langen Winter hieß es am letzten Sonntag endlich wieder „Play Ball“ im Ballpark der Düsseldorf Senators an der Südallee in Benrath. Bei bestem Wetter, köstlichem Catering und gut gefüllten Rängen legte das Team der 1. Herren, angeführt um Headcoach Sebastian Heisters, einen perfekten Start in der NRW Liga hin. Nach dem Durchmarsch in der letzten Saison, traf das Team der Düsseldorf Senators an diesem sonnigen Tag auf die Solingen Alligators. Die zweite Mannschaft der Klingenstädter, welche im letzten Jahr noch in der zweiten Bundesliga antraten, stellte sich als der erwartet schwere Gegner heraus. So wurden beide Spiele zu wahren Krimis und konnten erst zum Ende hin entschieden werden. Den Zuschauern wurde Baseball auf hohem Niveau geboten, was nicht zuletzt auch den Gästen aus Solingen zu verdanken war. Am Ende des Tages konnten sich die der TSG Benrath angehörenden Senators mit 10:8 und 6:5 behaupten und buchten so die ersten Siege der Saison 2019 ein!

Ebenfalls mit 2:0 Siegen, aber deutlich unspektakulärer, startete die von Coach Max Lauffer trainierte U 15-Verbandsliga-Mannschaft in ihre Saison. Das neu formierte Team gewann in den einzelnen Durchgängen mit 12:2 und 17:0 deutlich gegen die Cologne Cardinals. In diesem Match konnten neue Spieler in die Mannschaft integriert werden und schon erfahrene Spieler auf neuen Positionen ihre Fähigkeiten beweisen. Sehr zufrieden konnte der Coach auch mit Engagement des Teams sein, daß trotz der Überlegenheit bis zum letzten Pitch seine Anweisungen umsetzte und den Domstädtern somit keine Chance ließ, das Spiel doch noch irgendwann zu wenden.

Am nächsten Wochenende starten die zwei nächsten Teams der Senators zu ihren ersten Spielen. In der Bezirksliga empfangen die 2. Herren am Samstag ab 15 Uhr im Ballpark an der Südallee die Neunkirchen Nightmares. Am Sonntag reist das U18-Verbandsliga-Team an seinem ersten Spieltag zu den Bonn Capitals. Die 1. Herren schließlich wollen als Gäste bei den Wuppertal Stingrays ihre Leistung vom letzten Wochenende wiederholen und den nächsten Coup landen.

Bericht in der WZ

Gelungener Saisonstart für die Senators

Bericht in der WZ

Senators träumen von der Bundesliga

Bericht in der WZ

Düsseldorf Senators legen perfekten Start hin​

Düsseldorf Senators stehen im Baseball vor einer spannenden Saison 2019

Mit hohen Zielen starten die 8 Baseball-Teams der Düsseldorf Senators in die Saison 2019. Das Aushängeschild der für die TSG-Benrath spielenden Baseballer ist dabei wiederum die 1. Herrenmannschaft. Nach ihrem Aufstieg in der letzten Saison, spielen sie nun u.a. mit Mannschaften aus Köln und Wuppertal in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands, der Herren Verbandsliga, die gleichzeitig die höchste Spielklasse in Nordrhein-Westfalen ist. Trainer Sebastian Heisters, hat als Ziel eine gute Platzierung im oberen Bereich vorgegeben. Ein weiterer Aufstieg, sprich Durchmarsch in die 2. Bundesliga, wäre aber genauso machbar, was wiederum ein wichtiger Schritt dazu beitragen würde, das endgültige Ziel, sprich die Präsentation von 1. Baseball – Bundesliga in Düsseldorf, zu erreichen. Untermauert wird die erste Herrenmannschaft von einer 2. Mannschaft, die wie letztes Jahr in der Bezirksliga spielt. Voraussetzung für das Vorhaben „Bundesliga“ ist aber auch eine professionelle  gute Jugendarbeit. Hierbei können die Senators, im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen, glänzen. Durchgängig sind die Junioren-, Jugend-, Schüler und Schüler - Ligen mit Benrather Teams besetzt. Hier tragen die letzten Jahre ihre Früchte, in denen die Senators durch eine beachtliche Jugendarbeit hervorstechen konnten. Konkret bildet dabei die von Head-Coach Udo Kirschner trainierte Junioren-Mannschaft einen hervorragenden Pool, aus dem mehrere Spieler letzte und verstärkt nun diese Saison bei den Herren schon aushalfen bzw. zukünftig feste Positionen spielen werden. Bei der Jugend-Mannschaft der Senators werden dieses Jahr die sensationellen Erfolge der letzten zwei Jahre, sprich die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft schwer wieder zu erreichen sein. Durch jahrgangsbedingte Wechsel zu den Junioren stehen dieses Jahr dem Coach Max Lauffer nur noch viele jüngere Spieler zu Verfügung, denen es wohl schwer fallen dürfte, an die Erfolge der letzten Jahre anzuknüpfen. Aber vielleicht gelingt es den Nachwuchs-Senators doch wieder, solch ein Husarenstück wie letztes Jahr, als dem Jugend-Team zu Saisonauftakt auch keine großen Chancen zugestanden wurden und man dann doch  NRW-Meister wurde und auf der Deutschen-Meisterschaft in Bonn einen viel beachteten 5. Platz erspielte. Gut und motiviert sind auch die Schüler, die von Lars Stockhaus und Christian Nebelung trainiert werden. Sie bilden den Grundstein für die vorbildliche Jugendarbeit der Senators und gleichzeitig die Voraussetzung dafür, dass die Kinder langsam an den Leistungsbetrieb herangeführt werden. Die Tossballer, sprich die jüngsten Vereinsakteure, werden dieses Jahr bei den Kapellen Turtles mitspielen und so erste hoffentlich wieder spannende und erfolgreiche Spiele bestreiten.

Auch bei den Damen gibt es sehr Positives zu berichten. Es gelang für diese Saison einen neuen Trainer mit Dieter Warzecha zu engagieren, der das Damen-Team in der Softball-Landesliga coachen wird.

Das Hobby-Softball-Team der Senators, die Wild Senators, wird ebenfalls erneut unter der Leitung von Coach Frank Mohr in der BBQ-Liga antreten.

Als Fazit stehen die Düsseldorf – Senators vor einer sehr interessanten Saison und es gilt abzuwarten, inwiefern die hoch gesteckten, aber realisierbaren Ziele erreicht werden können. An fehlender Motivation soll es nicht liegen, denn Trainer und Mannschaften fiebern den ersten Ballwechseln schon lange entgegen.

Dank der Gründung eines eigenen Fördervereins durch und für die Düsseldorf Senators, hat sich auch hinter den Kulissen des aktiven Spielbetriebes einiges getan, denn das große Ziel für die Zukunft der Benrather Baseballer heißt: 1. BUNDESLIGA. Durch den Förderverein werden die Benrather Baseballer versuchen diesen interessanten Sport weiterhin im Düsseldorfer Süden noch fester zu verankern und Kontakt zu ansässigen Firmen in Benrath und Umgebung aufzunehmen.

Um einen Vorgeschmack auf höherklassigen Baseball zu vermitteln, wird das 2.Bundesliga - Team aus Ennepetal zwei ihrer Spieltage im Mai gegen Dortmund und Ratingen auf der Anlage an der Südallee austragen. Dies sollte auch viele neue aber auch alteingesessene Baseball-Fans anlocken.

Der eigentliche Spielbetrieb der Düsseldorf-Senators wird am 07.04.2019 mit einem Heimspiel der 1. Herren Mannschaft an der Südallee gegen Solingen und einem Auswärtsspiel der Jugend in Köln beginnen; vorher werden aber schon jedes Wochenende Vorbereitungsspiele und Turniere auf dem Vereinsgelände der TSG-Benrath bestritten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.