Teams


Tabelle Herren LL

Team G V Pct GB
Düsseldorf Senators 1510.8330
Pulheim Gophers720.778-0.5
Mönchengladbach Blackcaps540.5561.5
Ratingen Goose-Necks 2540.5561.5
Hochdahl Neandertaler340.4292.5
Aachen Greyhounds260.2504
Bonn Capitals 3170.1255

Tabelle Herren BZL


Team G V Pct GB
Wesseling Vermins 2820.8000
Cologne Cardinals 4530.6252
Kapellen Turtles530.6252
Bonn Capitals 4550.5003
Neunkirchen Nightmares 2550.5003
SG Zülpich Eagles/Eifel Hot Shots460.4004
Düsseldorf Senators 2470.3644.5
Mönchengladbach Blackcaps 2270.2225.5

Trainingszeiten Herren

 Sommer:
 Dienstag: ab 18:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Freitag: ab 18:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Kontakt

 Winter:
 Dienstags: 18:00-20:00
 kleine Sporthalle
 Brücknerstraße 19
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Kontakt

 Freitags: 20:00-22:00
 grosse Sporthalle
 Brücknerstraße 19
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Kontakt

 Herren & Junioren
 Pitcher/Catcher-Training:
 (nach Absprache)
 Donnerstags: 18:00-20:00
 grosse Sporthalle
 Brücknerstraße 19
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Kontakt

Herren: Erfolgreiches Testspiel gegen Bonn

Testspiel Senators vs Bonn 2014

Am 30.03.2014 fand das erste Testspiel der Saison 2014 bei den Düsseldorf Senators statt. Als Gäste kamen die Bonner Capitals bei sehr schönem Wetter mit 10 Mann zu einem sehr interessanten Match.
Starting Pitcher für die Senators war Jörg Wender, der genau wie der Catcher Daniel Czelinski sein Debüt gab. Im ersten Inning ließ er nur 3 Runs und 1 Walk zu. Dieses wurde mit einem Catch von einem Foulflyball beendet. Im zweiten Inning warf er ein Strikeout und walkte nur 2 Mann, ließ aber keinen nach Hause kommen. Ein sehr gelungener Auftakt der Starting-Batterie. Das sah Coach Stefan Preuß auch so und wechselte den Pitcher Mato Charlier und den Catcher Masaru Ushijima ein, die im dritten Inning 5 Runs zuließen und 2 Strikeouts machten. Im vierten Inning hieß es: "3 Up, 3 Down". Ein Ball kam direkt zurück zum Pitcher, dem folgte ein Strikeout und ein Flyout im Centerfield. Anschliessend kamen die Düsseldorfer Junioren zum Zug. Das Infield wurde komplett ausgetauscht und leistete sehr gute Arbeit. Der Nachwuchs kann durchaus mit den Senioren mithalten und sie ggf. in der Saison unterstützen.
Auf der Bonner Seite startete man sehr gut und war bis zur ersten Hälfte des 3. Innings gut in Führung. Dann aber legten die Düsseldorfer nach und erzielten im 3. und 4. Inning je 14 Runs. Man sah den Capitals die Anstrengung an, zumal sie nicht über so viele Auswechselspieler verfügten. Dennoch hielten sie tapfer die 7 Innings durch und machten einen guten Eindruck. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank dafür!

FOTOS

 
1
2
3
4
5
6
7
R
H
E
Capitals
3
0
5
0
1
0
1
10
12
0
Senators
3
1
14
14
3
0
0
35
24
5

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.