Teams


Tabelle Herren LL

Team G V Pct GB
Düsseldorf Senators 11110.9170
Pulheim Gophers750.5834
Ratingen Goose-Necks 2660.5005
Bonn Capitals 3570.4176
Mönchengladbach Blackcaps570.4176
Hochdahl Neandertaler480.3337
Aachen Greyhounds480.3337

Tabelle Herren BZL


Team G V Pct GB
Kapellen Turtles1130.7860
Cologne Cardinals 41130.7860
Düsseldorf Senators 2860.5713
Bonn Capitals 4860.5713
Neunkirchen Nightmares 2760.5383.5
SG Zülpich Eagles/Eifel Hot Shots680.4295
Mönchengladbach Blackcaps 2490.3086.5
Wesseling Vermins 20140.00011

Trainingszeiten Herren

 Sommer:
 Dienstag: ab 18:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Freitag: ab 18:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Kontakt

 Winter:
 Dienstags: 18:00-20:00
 kleine Sporthalle
 Brücknerstraße 19
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Kontakt

 Freitags: 20:00-22:00
 grosse Sporthalle
 Brücknerstraße 19
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Kontakt

 Herren & Junioren
 Pitcher/Catcher-Training:
 (nach Absprache)
 Donnerstags: 18:00-20:00
 grosse Sporthalle
 Brücknerstraße 19
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Kontakt

Herren VL: Erneute Siege gegen die Alligators

Düsseldorf, 04.05.2019
Erneut trafen die Senators auf die Gäste aus Solingen am 4. Spieltag der NRW-Liga. Bei bedecktem Himmel und kalten Temperaturen startete das erste Spiel des Double Headers vor knapp 40 Zuschauern überpünktlich um 12:57Uhr. Der Starting Pitcher Can Frieters machte nicht nur auf dem Hügel eine gute Figur, sondern schlug auch gleich beim ersten At Bat einen Homerun bei 2 Runnern auf Base. Glückwunsch! Mit insgesamt 11 Hits zeigte das Heimteam sich diesmal schlagstark und brachten mit 2 Sacrifice Flys die Runs nach Hause. Auch ein Sac-Bunt von Marius brachte einen Runner in Scoring Position. Im Feld machten die Jungs ebenfalls ein sicheres Spiel. Gleich 3 Double Plays gelangen den Düsseldorfern im ersten Spiel. Matsuo Ryoga kam als Reliefer auf den Mound und warf gewohnt sicher in den Catcherhandschuh von Philip Kirschner. Zwar gab er einen Homerun ab, aber von insgesamt 3 Runs in 3 Innings wurde ihm nur einer angelastet. Dann kam Marius Wilczek zum Wurf und machte das Spiel im 7. Inning zu. Mit einem Endstand von 7:10 holte er sich noch einen Save für seine Statistik und startete auch gleich im 2. Spiel.


Dort warf Marius 6. Innings durch und ihm wurden von den 6 Runs nur 4 angerechnet. Das Feld stand weiterhin konzentriert hinter ihm und machte die Standard Plays gewohnt sicher. Lediglich 3 Errors gab es auf Düsseldorfer Seite. In der Offensive legten die Senators mit 16 Hits eine ordentliche Performance hin und ließen sich von den beiden gegnerischen Pitchern nicht wirklich beeindrucken. Alex Kwiatkowski gelang der einzige Double in diesem Spiel. Dennoch kamen die Läufer auf die Bases und leisteten dort ganze Arbeit. Mit 6:13 Runs zeigten sie den Alligators was in ihnen steckt.


Am 28.07.2019 findet die 3. Begegnung in Solingen statt.
Zunächst reisen die Senators am Muttertag den 12.05.2019 nach Marl um gegen die Sly Dogs anzutreten. Das erste Spiel startet wie gewohnt um 13Uhr. Wir freuen uns drauf.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.