Herren VL: Senators zu Hause weiterhin ungeschlagen

  • Drucken

herren vl 16062019 vs juelich
Bei herrlichstem Baseball-Wetter traf am letzten Sonntag in einem klassischen Verfolgerduell der Tabellenzweite, die erste Herrenmannschaft der Düsseldorf – Senators auf den Tabellendritten, die Jülich Dukes. An ihrem dritten Heimspieltag an der Südallee in der höchsten NRW-Spielklasse wollten die für die TSG – Benrath startenden Senators einen der direkten Aufstiegs-Kontrahenten auf Abstand halten – so war das Ziel. Aber schon nach zwei Innings lag man gegen die hoch eingeschätzten Gäste vom Niederrhein mit 0:4 zurück. Doch erst im Nachschlag des zweiten Innings fanden die Benrather dann zu ihrem gewohnt druckvollen Angriffsspiel und verbunden mit guten Pitching des Neuzuganges aus Köln, Javier L., überrollten die Senators den Gegner förmlich. Mit 14:2 ging dieser wohl spielentscheidende Durchgang an die Gastgeber. Die Gäste erholten sich von diesem Debakel nicht mehr und mußten sich schließlich mit 20:5 nach der 15Run-Regel im vierten Inning geschlagen geben. Dieser für die Senators völlig verdiente Spielverlauf wirkte sich auch auf das nächste Match aus, in dem die Gastgeber schon nach dem dritten Inning mit 8:1 führten und diesen Vorsprung sicher zum Ende hin auf 17:3 ausbauen konnten. Insgesamt zeigt sich Coach Sebastian H. mit dem Match hoch zufrieden, wobei er nach Spielende die sehr gute Benrather Batting-Performance hervorhob. Durch diesen 2:0 Heimsieg bleiben die Düsseldorf Senators weiterhin zu Hause ungeschlagen und können nun beruhigt am Donnerstag zum Tabellenführer Cologne Cardinals in die Domstadt reisen. Ein spannendes Spiel ist wohl schon vorprognostiziert und sollte den Benrathern zeigen, wie ihre Leistungsstärke im Bezug zu ihrem Saisonziel, dem Aufstieg in die zweite Bundesliga, einzuschätzen ist.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.