Teams


Tabelle Jugend VL

Team G V Pct GB
Düsseldorf Senators1730.8500
Untouchables Paderborn1550.7502
Bonn Capitals1190.5506
Marl Sly Dogs (AK)9110.4508
Solingen Alligators8120.4009
Ratingen Goose-Necks0200.00017

Tabelle Jugend LL

Team G V Pct GB
Cologne Cardinals820.8000
Krefeld Crows (AK)820.8000
Kottenforst Saints730.7001
Düsseldorf Senators 2550.5003
Bonn Capitals 2280.2006
Pulheim Gophers 20100.0008

Trainingszeiten Jugend

 Sommer:
 Mittwoch: 17:00-19:00
 Baseballplatz TSG Benrath
 Freitag: 17:00-19:00
 Kontakt

 Winter:
 Sonntag: 13:00-15:00
 kleine Sporthalle
 Spohrstrasse
 (neben dem Schwimmbad)
 40593 Düsseldorf - Benrath
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Frans-Hals-Weg 2
 40724 Hilden (Am Kalstert)
 Kontakt

BB Jugend

U15: Starke Leistung gegen die favorisierten Paderborner

Jugend Paderborn Heimspiel

Eine deutliche Leistungssteigerung war am jetzigen Wochenend-Spieltag der Jugendmannschaft der Düsseldorf Senators gegen den Tabellenzweiten, die Mannschaft der Paderborn Untouchables, zu verzeichnen. In ihrem Heimspiel an der Südallee startete das Team von Coach Max L. hoch motiviert und man merkte, daß die Mannschaft die 0:2 Niederlage vom vorherigen Spieltag gegen Bonn wieder wettmachen wollte. Somit konnten die Senators ihren Gegner schnell unter Druck zu setzen und mit 2:0 in Führung zu gehen. Leider reichte es nicht, trotz stark verbesserter Outfield-Arbeit, den Vorsprung zu halten. Den Paderbornern gelang in der letzten Spielhälfte noch der 2:2 Ausgleich; ein Sonderinning mußte nun die Entscheidung bringen. Dabei setzten sich dann die Gäste aus Ostwestfalen doch klar mit 7:2 durch. Wer nun aber mit einem Zusammenbruch der Senators gerechnet hatte, sah sich merklich getäuscht. Mit einer „Jetzt erst Recht“ Reaktion trat das Team wieder auf das Feld. Batter Elias R. brachte mit einem seiner gefürchteten Home-Run- Schlägen die für die TSG-Benrath startenden Senators mit 2:0 in Führung. Leon St. sorgte dann vom Mount mit einem Shut out ( der Pitcher läßt keinen Punkt des Gegners zu ) im Zusammenspiel mit Catcher Justus T. dafür, daß keine Paderborner mehr einen Punkt erzielen konnten. Dieses hoch konzentrierte und variable Pitching war dann auch der Grundstein für den völlig verdienten 3:0 Match-Sieg gegen die im Vorfeld hoch eingeschätzten Paderborner. Nun gilt es im Rückspiel, daß schon am Donnerstag in Paderborn stattfindet, diese Leistung zu wiederholen. Man kann dabei aber mit sehr viel Optimismus die lange Fahrt antreten, denn man spielte dieses Heimspiel mit mehr als nur auf Augenhöhe mit dem Gegner. Realistisch wäre wieder ein Splitt ( d.h. Unentschieden ) anzustreben.

Jugend: Weiße Weste für die Jugend – Mannschaft der Düsseldorf Senators

Mit zwei Siegen setzte sich am Wochenende die Baseball - Jugend - Mannschaft der Düsseldorf Senators in ihrem ersten Heimspiel an der Südallee gegen die Dortmund Wanderes durch. Im ersten Spiel bei typischem April-Wetter, von Regen bis Sonnenschein war alles vorhanden, gelang es, die Gäste direkt mit gutem Pitching unter Druck zu setzen und diesen keine Chance zu geben, selbst zu punkten. Gute Schläge in das Outfield der Dortmunder, u.a. ein Home-Run von Elias R. sorgten schnell für eine beruhigende Führung der Senators, die bis zum Spielende kontinuierlich auf 13:0 ausgebaut wurde. Dieser deutliche Matchgewinn, begründet auch auf guter Defensiv- und Offensiv-Arbeit, ermöglichte es dem Trainerduo Max L. und Lars S. im zweiten Spiel zu experimentieren und jüngeren Spielern eine Chance zu geben, sich zu beweisen. Insbesondere Pepe S. als Pitcher zeigte eine sehr ansprechende Leistung, wodurch wie im ersten Spiel dem Gegner keine Angriffe ermöglicht wurden und dieser somit schnell punktemäßig auf Distanz gehalten werden konnte. Das Endergebnis von 9:2 verdeutlicht auch hier die Überlegenheit des jungen für die TSG Benrath startenden Teams. Mit 4:0 Siegen sieht man nun beruhigt dem nächsten Match in Ratingen entgegen, wo man Mitte Mai auf die Goose Necks als dritten Gegner trifft. Dann gilt es, die weiße Weste zu verteidigen und Selbstbewußtsein zu tanken, wenn es danach gegen die favorisierten Teams aus Bonn und Paderborn geht.

Jugend: Wir fahren wieder zur DM!!!

Wir-fahren-wieder-zur-DM-2018


Am vergangenen Wochenende gewann das Verbandsliga-Team der Düsseldorf Senators durch einen hoch verdienten Sieg in Paderborn zum zweiten Jahr in Folge die NRW-Meisterschaft der U15 und qualifizierte sich damit wieder für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Jugend, die am 22. und 23. September in Bonn stattfindet. Wir wünschen dem Kader, bestehend aus Anton Maximilian, Ben, Elias, Fynn, Justus, Kian, Leon, Lino, Luke, Max, Pepe, Philine, Tamara und Yannick sowie den Coaches Max, Tanja, Udo, Frank, Lars und Andy viel Erfolg!

Junioren: Beeindrucken mit starker Teamleistung

vs_koeln
Am vergangenen Samstag kehrten die Düsseldorf Senators mit einem eigenen Junioren Team auf die Baseball Bühne zurück. Waren die letzten Jahre noch dadurch geprägt, dass man talentierte Nachwuchsspieler hatte ziehen lassen müssen oder ging Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen ein, um den älteren Jahrgängen Spielmöglichkeiten zugeben, so gelang es in diesem Jahr eine Mannschaft zu stellen, die seit gut 5 Jahren zusammen spielt. Gleich zu Beginn der Verbandsliga Saison 2018 ging es gegen den rheinischen Rivalen aus Köln, die Cologne Cardinals. 2015 noch zweitplatzierter beim Endrundenturnier zur Deutschen Meisterschaft, tritt man diese Saison wieder mit einem starkem Team auf, dass mehr als konkurrenzfähig sein wird.
Die Senators hingegen betraten am vergangen Samstag mit ihrer jungen Truppe um Headcoach Udo Kirschner Verbandsliga Neuland, was den etwas nervösen und von Fehlern geprägten Auftakt ein wenig zu erklären schien. Angeführt von unserem Starting Pitcher Marius, der in seinem ersten Spiel einen Quality Start hinlegte, gelang es nicht die vermeintlichen Routine Plays mit einem Aus abzuschließen. So gerieten wir schnell in Rückstand und der hervorragend aufgelegte Pitcher der Cardinals, der die Spots seines Catchers nach belieben traf, gab uns nur wenige Möglichkeiten den Spielstand zu verkürzen. Es dauerte bis zum dritten Inning, bevor etwas zählbares für die Senators heraussprang.
Die Cardinals hingegen ließen nicht locker und konnten ihrerseits weitere Runs verzeichnen, so das die Aufholjagd im siebten Inning leider etwas zu spät kam.
Das erste Spiel ging mit 6:11 verloren.

-> Junioren: Beeindrucken mit starker Teamleistung

Jugend: Die ersten Vorbereitungsspiele der Senators Jugend für die Sommersaison 2017


Nach der ersten vollen Woche Training an der frischen Luft haben die Senators Jugendspieler am Samstag die ersten beiden Vorbereitungsspiele erfolgreich bestritten. Das Wetter zeigte sich nach anfänglichem sehr leichtem Sprühregen von der besseren Seite mit leichter Bewölkung und Sonnenschein.

Im ersten Spiel gegen die Krefeld Crows konnten unsere Landesliga Pitcher zeigen, dass sie sich im Winter fit gehalten haben. Sehr konstant wurden Strikes geworfen und die gegnerischen Hitter in Schach gehalten. Zusätzlich zu der guten Schlagleistung der Düsseldorfer Hitter konnten unter Wettkampfbedingungen viele Spielsituationen ausprobiert werden.

Im zweiten Spiel gegen die Spielgemeinschaft der Duisburg Dockers und der Witten Kakerlakers haben die Senators die Battery (Pitcher&Catcher) mit dem Gegner getauscht. Dadurch konnten die Mannschaften entsprechend ihrer Spielstärke gegen die jeweils eigenen Pitcher schlagen. Sowohl das Pitching als auch die Defensivleistung der Senators zeichnete sich durch Konstanz und Sicherheit aus. Leichte Schwächen waren noch beim Baserunning und am Schlag, insbesondere gegen die eigenen, sehr starken Pitcher, zu beobachten.

In den verbleibenden Wochen wird die Trainingsarbeit verstärkt und die Vorbereitung intensiviert. Am nächsten Wochenende, 8.4., tritt die Jugendmannschaft gegen die eigene Herrenmannschaft und gegen die Herren der Kapellen Turtles an.

Besonders bedanken möchten wir uns bei den Duisburg Dockers für das Ausrichten des Miniturniers und bei allen Beteiligten für die gute und gelöste Stimmung! Es hat uns allen großen Spaß gemacht!

Jugend: Sehr guter Start der Jugend VL Mannschaft: Split in Paderborn

Mit einem Split und einer sehr guten Leistung kommt die Jugend-Verbandsligamannschaft aus Paderborn zurück nach Hause.

Gut vorbereitet sind die Düsseldorfer zu Ihrem ersten Doubleheader der Saison 2017 nach Paderborn gefahren. Im ersten Spiel konnten sich die Senators deutlich mit 17:3 durchsetzen. Das anfänglich noch ausgeglichene Spiel wurde im vierten Inning entschieden. Mit 12 Runs im vierten Inning konnten sich die Senators deutlich absetzen und sich den Sieg sichern. Hervorzuheben sind die Leistung des sehr guten Düsseldorfer Pitchers, Luke Thiemann, die herausragende Schlagleistung der Düsseldorfer Lineup (12 Hits, 2 Triples) und die sehr stabile fast fehlerfreie Defensive (1 Error).

Im zweiten Spiel mussten die Düsseldorfer Batter sich einem Pitcher der deutschen Jugendnationalmannschaft stellen. Nur zwei Hits und ein Run waren leider nicht genug, um die Paderborner ein zweites Mal zu schlagen. Beim Spielstand von 1:1 wurde das letzte Inning begonnen. Die Düsseldorfer konnten leider keinen Run erzielen. Im Nachschlag konnten die Untouchables durch einen Walk und einen Error zwei Läufer auf Base bringen. Der Run zum Sieg gelang den U’s auf einen Wild Pitch. Auch wenn das Spiel durch einen Wild Pitch entschieden wurde, so hat der Starting Pitcher der Senators, Max Orthmann, eine hervorragende Leistung gebracht und die Düsseldorfer bis zum Schluss im Spiel gehalten. Nur 3 Hits gegen sich, einen Earned Run, 11 Strikeouts und 3 Walks sind Statistiken auf die jeder Pitcher stolz wäre.

Mit breiter Brust, viel Spaß am Spiel und wenig Fehlern haben die Senators deutlich gemacht, dass sie in dieser Saison um den Sieg in der Jugend-Verbandsliga spielen wollen.

Das nächste Spiel findet am 6.5. in Düsseldorf gegen die Bonn Capitals statt.

Jugend: Spannende Spiele gegen die Dortmund Wanderers

Jugend 2016
Am Samstag trafen die Senators Jugendspieler auf die Dortmund Wanderers.
Der Wettergott war eindeutig auf der Baseballseite und bescherte uns Sonne bis zum Abend. Bei wunderbaren 23° Grad Spieltemperaturen wurde es aber nicht nur den Spielern auf dem Feld warm, sondern auch den Fans im Schatten, denn die Kids lieferten sich zwei wirklich spannende und niveauvolle Spiele.

-> Jugend: Spannende Spiele gegen die Dortmund Wanderers

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.