Teams


Tabelle Junioren

Team G V Pct GB
Untouchables Paderborn1510.9380
Bonn Capitals750.5836
Cologne Cardinals770.5007
Düsseldorf Senators4120.25011
Dortmund Wanderers3110.21411

Trainingszeiten Junioren

 Sommer:
 Mittwoch: 18:00-20:00
 Softballplatz TSG Benrath
 Freitag: 18:00-20:00
 Softballplatz TSG Benrath
 Kontakt

 Winter:
 Sonntag: 16:00-18:00
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Kontakt

Junioren: Homeplate Crash läßt Junioren nicht erschüttern

cardinals-senators
Am vergangenen Wochenende stand bereits das Rückspiel gegen die Cologne Cardinals an.
Der Doubleheader aus dem Hinspiel war allen noch gut in Erinnerung, als es nach über 8 Stunden Spielzeit, mit einem Splitt zurück nach Düsseldorf ging. Die Temperatur waren ähnlich, was aber auch die einzige Parallele bleiben sollte. Pünktlich um 13:00 hieß es Playball an der Südallee und im Gegensatz zu den letzten Spielen wurde im ersten Inning konzentriert zu Werke gegangen und so konnten die Senators, angeführt durch Marius und einer guten Offensive, bereits im zweiten Inning den Grundstein für den Erfolg legen.

Zwischenzeitlich stockte den Zuschauern kurz der Atem, als nach einem Crash an der Homeplate unser Catcher Patrick für mehrere Augenblicke bewegungslos liegen blieb. Sichtlich benommen von dem harten Einschlag, dauerte es ein paar Minuten bis das Spiel fortgesetzt werden konnte.

Ihn ärgerte im Nachhinein nur, dass das knappe Play nicht zu einem Aus geführt hatte. Dies sollte sich jedoch ein Inning später ändern, als eine ähnliche Situation mit einem guten Wurf aus dem LF über unseren SS mit einem spektakulären Tag an der der HP beendet wurde. In der Folge gelang es den Cardinals den Rückstand in jedem Inning zu verkürzen. So wurde aus einer beruhigenden 5:1 Führung zu Beginn des 4 Innings ein 2 Run Game. Dieser Abstand konnte bis ins 6 Inning gehalten werden, bevor die Senators mit weiteren drei Runs auf 9:4 davonzogen. Doch bevor es dazu kam wäre das Spiel beinahe noch gekippt. Marius der bislang das Spiel gut im Griff hatte (und mit einer Quote von an die 60% Strikes erneut eine gute Performance ablieferte) verlor ein wenig die Genauigkeit und füllte die Bases bei nur einem Aus, bevor er durch die BF Regel den Platz auf dem Hügel räumen musste. Wie auch in Paderborn lag es bei Ryoga das Spiel zu beenden. Nur anders als in Paderborn stand das Feld diesmal besser und gab ihm die nötige Sicherheit das Spiel mit einem 5 Out (4K) Safe zu beenden. Und so fand ein spannendes und hochklassiges Spiel nach 2:55 h einen verdienten Sieger. 9:7 für die Düsseldorfer Junioren.

Das zweite Spiel stand unter besonderen Vorzeichen. Da mit Patrick nur ein etatmäßiger Catcher zur Verfügung stand und dieser nach dem harten Impact im ersten Spiel eine Auszeit benötigte, sprang kurzer Hand einer unserer Jugend Catcher Justus ein. Mit Yannick als Starter bildeten sie unsere Battery. Die Cardinals fanden schneller ins Spiel und hatten auf Yannicks Würfe bessere Antworten parat als dies uns auf der Gegenseite gelang. Zwischenzeitliche Umstellung führten nicht zum Erfolg und so entglitt das Spiel immer mehr und fand in Köln schlussendlich einen gerechten Sieger. Dem Pitcher der Gäste gelang ein complete Game und bei nur einem ER und 7K hieß es am Ende 12:1 für die Cardinals.

Damit verabschieden wir uns von den Cologne Cardinal für diese Saison mit einem ausgeglichenen Resultat von 2:2 und wünschen ihnen für den restlichen Verlauf alles Gute und viel Erfolg.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.