Teams


Tabelle Junioren


Warning: file(): Unable to find the wrapper "..https" - did you forget to enable it when you configured PHP? in /homepages/6/d165166654/htdocs/SenatorsJML/components/com_jumi/files/tabelle.php on line 12

Warning: file(..https://bsm.baseball-softball.de/matches.php?league_id=2099): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/6/d165166654/htdocs/SenatorsJML/components/com_jumi/files/tabelle.php on line 12

Warning: implode(): Invalid arguments passed in /homepages/6/d165166654/htdocs/SenatorsJML/components/com_jumi/files/tabelle.php on line 18

Trainingszeiten Junioren

 Sommer:
 Mittwoch: 18:00-20:00
 Softballplatz TSG Benrath
 Freitag: 18:00-20:00
 Softballplatz TSG Benrath
 Kontakt

 Winter:
 Sonntag: 16:00-18:00
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Kontakt

Junioren: Senators U18 „splitten“ zum Saisonauftakt in Bonn

senators-bonn
Während auf einem der Nebenplätze noch die Bagger zu werke gingen (die Anlage der Bonn Capitals wird gerade für die im September stattfindende Baseball Europameisterschaft vorbereitet), durften unsere Junioren ihr erstes Spiel der Saison, auf Feld 1 des amtierenden Deutschen Meisters bestreiten. Mit großen Augen bestaunte man den frisch verlegten Rasen und das neue Gewand des Ballparks, dass bereits vor dem ersten Pitch Lust aufs Spiel machte. Um 13:00 Uhr hieß es Play Ball in der Rheinaue zu Bonn.

Unter strahlendem Sonnenschein und Temperaturen oberhalb jeder Wettervorhersage, begannen beide Teams in der Defensive hoch konzentriert und so war es nicht verwunderlich, das es erst im 3. Inning gelingen sollte den ersten Hit der Saison zu landen. Nach einem Groundball zum Second Baseman gelang es Yannick H. den Knoten in der Offensive zu lösen. Es folgten 2 Runs, welche die Senators als Vorsprung mit in das vierte Inning nehmen sollten. Zwei BB und ein Single, bei keinem Aus füllten jedoch die Bases und ein hart geschlagener Flyball ins Left Field, welcher exakt auf der Linie einschlug, brachte den Capitals 3 Runs und die Führung ein.

Zu Beginn des letzten Innings stand es somit 4:2 für die Gastgeber.
Auch wenn es den Senators ihrerseits nochmals gelingen sollte die Bases zu „laden“, sah man sich nicht in der Lage daraus Kapital zu schlagen. Zu leichtfertig wurden die Chancen liegen gelassen, womit das erste Spiel, am Ende etwas unglücklich, aber verdient an die Capitals verloren ging. Headcoach U. Kirschner brachte es nach dem dem Spiel wie gewohnt auf den Punkt und machte die mangelnde Bereitschaft am Schlag für das verstreichen guter Möglichkeiten verantwortlich.

Dies sollte dann im zweiten Spiel deutlich besser werden. Auch wenn es den Capitals gelang die ersten Punkte auf dem Scoreboard zu verzeichnen (drei satte Line Drive ins linke Center Field, brachten die Bonner rasch mit zwei Runs in Führung), stand ein anderes, entschlosseneres Team auf dem Platz. Nach einem kurzem Besuch auf dem Hügel, lief es fortan besser und die Offensive der Capitals verstummte bis ins fünfte und letzte Inning. Was es im ersten Spiel noch zu kritisieren gab, lief im zweiten deutlich besser und so kam man am Ende auf 8 Hits, die in 6 Runs umgewandelt werden konnten. Gerade die obere Hälfte der Lineup wusste zu überzeugen und Lino T. stach dabei mit 3 Hits hervor. Mannschaftlich geschlossen, hinter einem überzeugenden Pitcher Anton DeA., wurde das Spiel im letzten Inning mit einem phantastischen 6-3 DP gekrönt und das anschließende Groundout an der ersten Base bescherte den Senators, den ersten Sieg der Saison.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.