Teams


Tabelle Junioren


Warning: file(): Unable to find the wrapper "..https" - did you forget to enable it when you configured PHP? in /homepages/6/d165166654/htdocs/SenatorsJML/components/com_jumi/files/tabelle.php on line 12

Warning: file(..https://bsm.baseball-softball.de/matches.php?league_id=2099): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/6/d165166654/htdocs/SenatorsJML/components/com_jumi/files/tabelle.php on line 12

Warning: implode(): Invalid arguments passed in /homepages/6/d165166654/htdocs/SenatorsJML/components/com_jumi/files/tabelle.php on line 18

Trainingszeiten Junioren

 Sommer:
 Mittwoch: 18:00-20:00
 Softballplatz TSG Benrath
 Freitag: 18:00-20:00
 Softballplatz TSG Benrath
 Kontakt

 Winter:
 Sonntag: 16:00-18:00
 Sporthalle
 Hoffeldstrasse 106
 40721 Hilden
 Kontakt

U18 (Junioren): Split gegen Köln

Am vergangen Sonntag kam es für die U18 Vertretung der Senators zum letzten Aufeinandertreffen mit den Cologne Cardinals. Die Senators traten in dieser Saison erstmals in Bestbesetzung an und gingen nach dem Spilt in Bonn selbstbewusst in die beiden Partien.

Spiel 1:

Senators vs. Cardinals 6:10

R. Thorenz, Starter des ersten Spiels, benötigte an diesem Tage ein wenig Zeit um in die Partie zu finden und musste leider bereits im ersten Inning gegen S. Fischer einen 2 Run Home Run ins Left Field abgeben. Die Senators zeigten sich jedoch keineswegs beeindruckt, legten ihrerseits drei Runs nach und erspielten sich eine 3:2 Führung, welche sie bis ins vierte Inning auf 6:4 ausbauen konnten. Die Cardinals ließen sich jedoch nicht abschütteln und auch wenn es zu Beginn so aussah als könne man Ihren gut aufgelegten Starter M. Piontek, frühzeitig aus dem Spiel nehmen, ließ dieser in der Folgezeit keine weiteren Runs zu. Der Bruch im Spiel der Senators kam mit dem verletzungsbedingten Ausscheiden des Starting Pitchers R. Thorenz, welcher im laufe des Spiels immer sicherer wurde und für sein Team die Führung verteidigte. Am Ende fanden sich 6K auf seinem Scoresheet wieder. Nach zwei Base Hits musste er den Hügel allerdings für L. Thiemann räumen. Dieser sah sich (nicht aufgewärmt) der „Top of the Line Up“ der Cardinals gegenüber, welche die Situation eiskalt auszunutzen wussten und ihrerseits 6 Runs scorten. Auch wenn L. Thiemann im nächsten Inning zur gewohnten Stärke fand, gelang es den Senators nicht mehr den Rückstand aufzuholen.

senators-cardinals1

Spiel 2:

Senators vs. Cardinals 6:1

Eine halbe Stunde später bekam A. De Angelis den Spielball von Coach U. Kirschner überreicht und was sich dann in den folgenden 75 Minuten ereignete, kann man nur als absolute Dominanz bezeichnen. Zwei Hits standen ganzen 7 Strikeouts entgegen. Nicht nur, dass er als Pitcher die Cardinals in Schach hielt, auch als Batter sorgte er mit seinen 3 X-Base Hits und 3 RBI für klare Verhältnisse. Hinter einer starken Defense, einem CS durch Catcher P. Mohr und einem großartigen DP durch SS Ryo Takada, warf er zum wiederholten male ein Complete Game.

senators-cardinals2

Nicht unerwähnt bleiben sollen am diesem Tage die Umpire, welche hinter der Platte und auf dem Feld eine herausragende Leistung boten.

Den Cologne Cardinals wünschen wir für den weiteren Verlauf der Saison alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Webseite.