“ES IST WICHTIG WIEDER MEHR AUF UNSEREN KÖRPER ZU HÖREN…” - Düsseldorf Senators

Daten werden abgerufen...

 
  • English

BaseballBeiträgeDamenSoftball“ES IST WICHTIG WIEDER MEHR AUF UNSEREN KÖRPER ZU HÖREN…”

_MG_4982 ferig

Softball Offseason

Die Saison 2021 ist Geschichte und seit gut zwei Monaten läuft bereits die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit. Für die Ladies der Düsseldorf Senators heißt es keine Zeit zu verlieren.

“Will man den nächsten Schritt gehen, muss man hart an sich arbeiten.”

Und genau dass tun die Ladies um die beiden Coaches Patrick und Frank Mohr, welche den Focus derzeit voll und ganz auf das Schlag- und Pitcher Training legen.

Bis ins kleinste Detail wird an der Technik gefeilt, Abläufe besprochen, analysiert und am Ende zu einem Paket geschnürt, bei dem sich die Spielerinnen wohlfühlen, um so das Bestmögliche für sich herauszuholen.

“Hier und dort muss man mit alten Angewohnheiten brechen.”

Das dies nicht immer leicht fällt ist auch den Coaches klar und so gehen Sie mit sehr viel Fingerspitzengefühl und Einsatz an die Themen heran.

“Es reicht einfach nicht Drills nur zu präsentieren. Unsere Aufgabe als Coaches ist es zu jederzeit auch den Sinn dahinter erklären zu können. Wenn ich weiß weshalb und wofür ich etwas tue, bin ich eher bereit meine Komfortzone zu verlassen.”

Diese Herangehensweise scheint derzeit aufzugehen.

Neu ist auch das Functional Training, welches freitags in der Zeit von 19 – 20.00 Uhr angeboten wird. Hierbei geht es in erster Linie darum, die Gesundheit unserer Athlet*innen zu erhalten und die für unseren Sport wichtigen Bewegungsapparate zu stärken.

“Unser Functional Training ist wie ein bunter Strauß Blumen, es ist einfach alles drin.”

Vielfalt und Abwechslung wird auch hier großgeschrieben. Es finden sich Elemente aus Qigong, Yoga, Pilates und klassischem Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht wieder. Die richtige und bewusste Atmung ist ein weiterer Schwerpunkt um mehr Achtsamkeit in unseren Alltag zu bringen.

“Es ist wichtig, dass wir wieder mehr auf unseren Körper hören. Dafür müssen wir jedoch erst wieder lernen ihn zu spüren.”

Am Dienstag fand die vorerst letzte Session “Qigong with Kseny” statt. Wir möchten nicht versäumen Kseny an dieser Stelle nochmals unseren Dank auszusprechen. Kseny hat uns mit ihrer offenen und herzlichen Art das Thema Qigong näher gebracht und so ein Fundament geschaffen auf dem das Team aufbauen kann. Qigong macht uns körperlich als auch mental stärker.

Planungen für eine dritte Session laufen bereits.

Erstaunlich ist auch der Zuwachs an neuen Spielrinnen in Zeiten der Pandemie. Durften die Düsseldorf Senators Ladies sich über einen Zuwachs von vier neuen Spielerinnen erfreuen, so scheint eine weitere Überraschung bereits unter dem Weihnachtsbaum zu liegen.

Um wen es sich dabei handelt wird freilich nicht vorweg genommen.

Wir wünschen allen ein wundervolles, friedliches und gesundes Weihnachtsfest, sowie einen gute Start ins Neue Jahr 2022.

Have a heart that never hardens, and a temper that never tires, and a touch that never hurts.

Charles Dickens

Nach oben