U18 LL - SENATORS LASSEN TAPFEREN EAGLES KEINE CHANCE | 23.08.2020 - Düsseldorf Senators

Daten werden abgerufen...

 

BaseballBeiträgeU18 JuniorenU18 LL – SENATORS LASSEN TAPFEREN EAGLES KEINE CHANCE | 23.08.2020

DSC03412
DSC03424
IMG_1233

Am vergangenen Sonntag kam es in der Baseball U18 Landesliga zum Aufeinandertreffen zwischen den Junioren der Senators und den Zülpich Eagles.

Für die Zülpich Eagles war es das erste Pflichtspiel, wohingegen die Senators in der Vorwoche mit einem Sieg gegen die Cologne Cardinals erfolgreich in die Baseball Saison gestartet waren.

Wer jedoch gedacht hatte, das dieser Sieg Sicherheit und Ruhe in das Spiel der Jungen Senatoren bringen würde, sah sich gerade im ersten Inning eines besseren belehrt.

Gedanklich noch nicht auf dem Feld kam es zu leichten Fehlern und die Pitches fanden nicht wie gewohnt ihren Weg in die Strike Zone.

So war es nicht verwunderlich, dass die furchtlos auftretenden Gäste mit einer Führung in die zweite Hälfte des ersten Innings gingen und der gut aufgelegte Pitcher der Eagles sein Team bis ins zweite Inning hinein gut im Spiel hielt. 3:2 und 7:2 hieß es aus der Sicht der Senators nach dem Ende des zweiten Innings.

Mit zunehmender Spielzeit kam auch unser Starter Leon Stölzel (6 K) besser ins Spiel und gab mit Beginn des 4 Innings den Baseball und eine beruhigende 11:2 Führung an Shohei Fuchigami weiter, dem in der Folge im Baseball Sport etwas außergewöhnliches gelang.

Er warf ein sogenanntes „Immaculate Inning“, was bedeutet, dass er mit nur 9 Pitches 3 Strike Outs für sich verbuchen konnte.

Am Schlag stach Max Fenk mit 4 Hits (2 3B, 2B, 1B und BB) sowie 3 RBI aus einer homogenen Mannschaftsleistung heraus.

Auch wenn der Sieger frühzeitig feststand kämpften die Eagles um jeden Ball, um jedes Aus und wurde am Ende in der Höhe etwas zu deutlich mit 24:2 besiegt.

Nach oben