Daten werden abgerufen...

 

2. HerrenBaseballBaseball HerrenBeiträgeSENATORS 2 @ WUPPERTAL | LANDESLIGA | 28/08/2022

28.08.2022 LL @ Wuppertal01
28.08.2022 LL @ Wuppertal10
28.08.2022 LL @ Wuppertal09
28.08.2022 LL @ Wuppertal08
28.08.2022 LL @ Wuppertal07
28.08.2022 LL @ Wuppertal06
28.08.2022 LL @ Wuppertal05
28.08.2022 LL @ Wuppertal04
28.08.2022 LL @ Wuppertal03
28.08.2022 LL @ Wuppertal02
28. AUGUST | LANDESLIGA @ WUPPERTAL
Wuppertal Stingrays
01234567890
WUPPERTAL STINGRAYS
01234567890
DÜSSELDORF SENATORS
DÜSSELDORF SENATORS

Display drehen für

mehr Informationen

Line score

TEAMS1.2.3.4.5.6.7.8.9.RHE
Senators13301022416212
Stingrays20017030114262

Ohne Krimi geht es nicht

Ein spannendes Spiel lieferten uns am letzten Sonntag die Düsseldorf Senators in Wuppertal gegen die Stingrays.

Es begann unspektakulär mit einem Run für uns und zwei Runs für die Wuppertaler, die durch ein Strike Out von Starting Pitcher Mato Charlier und zwei Outs an der Home Plate in Schach gehalten wurden. Auch die nachfolgenden Pitcher, Niklas Kolter mit 5 Strike Outs in drei ein halb Innings und Nils-Ole Zander mit einem sehr gutem Pitching, zeigten was sie können. Mato und der Düsseldorfer Defense gelang es bis zum Ende des 3. Innings diesen Stand zu halten. In der Offensive lief es bis dahin auch gut. Im 2. und 3. Inning konnten jeweils 3 Runs erlaufen und somit die Führung auf 7:2 ausgebaut werden. Im darauffolgenden Inning schafften es die Wuppertal einen Run zu erzielen, während sie für die Düsseldorfer keinen weiteren zuließen. Ein kleiner Leistungsabfall im Feld, wo sich der ein oder andere Fehler einschlich, sorgte dafür, dass die Wuppertaler im 5. Inning einen Lauf hatten und 7 Runs für sich verbuchen konnten. Für die Senatoren war leider nur 1 Run drin, womit die Wuppertaler mit 8:10 die Führung erobern konnten und diesen Stand beide Seiten auch im nächsten Inning hielten. Die Teams kämpften hart um die weiteren Punkte, trotzdem konnten die Wuppertaler ihre Führung um einen Run auf 10:13 ausbauen. Da sich die Senatoren trotzdem nicht unterkriegen ließen und noch einmal alles mobilisierten, schafften sie es zum Ende des 8. Innings wieder bis auf einen Punkt an die Wuppertaler ranzukommen. Jan Effenberger gelang es durch seine schnelle Reaktion nach einem Flyout und dem anschließenden unassisted Out an der 3. Base ein spielentscheidendes Double Play. Im letzten Inning wurde es dann noch einmal spannend. Mit 4 erzielten Runs setzten die Düsseldorfer die Wuppertaler noch einmal unter Zugzwang. Zum Schluss konnten die Wuppertaler allerdings nur noch 1 Run scoren und der Sieg ging somit 16:14 an die Senators.

Felix Bonn zeigte neben ausgezeichnetem Catching und Konzentration, mit einem schwierigen Pop-Up catch und insgesamt 5 erzielten Runs eine herausragende Leistung.

Ein schön anzusehender Krimi mit Happy End.

Upcoming games

NRW-Liga U15
Datum Zeit Spielnr. Heim Gast
24.09.2022 11:00 41118-1 Düsseldorf Senators Cologne Cardinals
24.09.2022 13:30 41118-2 Düsseldorf Senators Cologne Cardinals
Landesliga U15
Datum Zeit Spielnr. Heim Gast
25.09.2022 11:00 42222 Bonn Capitals 2 (AK) Düsseldorf Senators 2 (AK)
Landesliga Damen
Datum Zeit Spielnr. Heim Gast
25.09.2022 11:00 22211 Düsseldorf Senators Wesseling Vermins 2
Nach oben